Eine gute Halbzeit reicht nicht

Landesliga Ost   SV Pädagogik Rostock – SV Warnemünde 24:26 (13:18)

Zum ersten Heimspiel erwarteten wir den Stadtrivalen aus Warnemünde. Bis zur 10. Minute konnten wir das Spiel noch ausgeglichen gestalten, danach waren es zu viele individuelle Fehler in Angriff und Abwehr, die Warnemünde davon ziehen ließen. In der Kabine galt es nochmals, alle Kräfte zu sammeln und über eine bessere Abwehr wieder in Schlagdistanz zu kommen. Und das gelang den Pädagogik Frauen auch sehr gut. In der 35. Minute waren wir bis auf 2 Tore ran und hatten Ballbesitz. Leider ging der gute Wurf von Kerstin Schümann an die Latte und es blieb beim 2 Tore Rückstand. Doch Aufgeben galt nicht und so konnten wir quasi mit Schlusspfiff das 24. Tor erzielen. Am Ende bleibt zu resultieren, dass eine gewonnene Halbzeit nicht zum Sieg reicht. Doch wir nehmen positiv die gewonnene zweite Halbzeit mit und wissen, die Moral und der Siegeswille stimmt.
Folgende Spieler waren dabei: H.Suckow und J. Biermann im Tor, M.Wendel (1), A.Schultz (6), K.Schümann (8), A.Waack (1), P.Wandel (1), E.Böttcher (1), N.Rosentreter (4), S.Stepanek (1), V.Grube (1), S.Asmus , C. Drobek, J. Klützow.

Bilder gibt es hier