Guter Auftakt von SV Pädagogik

In der ersten Pokalrunde ging es nach Lübtheen, wo wir auf den klassengleichen Vellahner SV trafen. Von Beginn an wollten wir über eine aggressive und ballorientierte Abwehr dem Spiel unseren Stempel aufdrücken. Und das gelang hervorragend. Nach 6 Minuten stand es 4:0. Die Abwehr agierte aggressiv und Bälle wurden erkämpft und im schnellen Spiel nach vorne verwandelt. Im ersten Durchgang bekamen wir kein Tor aus dem gebunden Spiel. Alleine    7m- Würfe fanden den Weg in unser Tor. So ging es mit einer beruhigenden 8 Tor Führung in die Kabine. Jetzt galt es, nicht nachzulassen und auch im zweiten Durchgang weiter so zu spielen. Und das zeigte die gesamte Mannschaft bis zum Schlusspfiff. Seriös und mit vollem Einsatz wurde am Ende der auch in dieser Höhe verdiente Sieg eingefahren. Somit ist die 2. Pokalrunde erreicht. Jetzt gilt es weiterzuarbeiten, um auch in der bald beginnenden Serie eine gute Rolle spielen zu können.
Folgende Spieler kamen zum Einsatz: H.Suckow und I.Weber im Tor, M.Wendel (4), A.Schultz (6), K.Schümann (7), A.Waack (2), P.Wandel (3), E.Böttcher, N.Rosentreter (6), S.Stepanek (4), V.Grube (1), S.Asmus (1).

Bilder gibt es hier